Konstruktionsbänder

Konstruktionsbänder sind zwei- oder dreiteilige Bewegungsbänder zum Anschweißen, sie stellen die bewegliche Verbindung von dem Türblatt bzw. Torflügel und dem Rahmen her.

Konstruktionsbänder werden eingesetzt, wenn besonders schwere Tor- oder Türflügel anzuschlagen sind oder der Torflügel gegen Ausheben gesichert werden soll.

Die Besonderheit bei Konstruktionsbändern ist der hersausnehmbare Dorn, der einen Einbau bzw. Ausbau ohne Anhebung des Tores ermöglicht.